Isolierende Kabelbahn 66 aus Halogenfrei

Lieferlänge

3 m

Farbe

 

RAL 7038

Gelocht und ungelocht

Zum Tragen, Schützen und Führen von Strom- und Telekommunikationsleitungen

• Für Innen- und Außeninstallationen

• Beim Schneiden der Kabelrinne entsteht kein scharfer Grat, der die Isolierung der Leitungen beschädigen könnte.

• Sicherheit für Personen und Kabel

• Entworfen für den Einsatz bei Volllast

• Einsetzbar bei hohen Temperaturen

• Für die Anpassung an die jeweilige Umgebung können die Kabelrinnen lackiert werden.

• Isolierendes halogenfreies Material

Werkstoff

 

Materia prima propia U24XKabelrinne und

Zubehör für Kabelrinnen

konform
Directiva RohS

Halogenfrei

Eigenschaften

Sicherheits- und Normenkonformitätszeichen

Anerkennungen

Kennzeichnung der Richtlinienkonformität

CE para la Canal 93

Isolierendes Material: Maximale elektrische Sicherheit

Die elektrische Isolierung bleibt unverändert.

Zugelassene Belastung: Typ I. Volle Belastung

Gemäß EN 61537

Die Norm für Kabelrinnen EN 61537 legt 3 Prüfungsarten fest.

 

Unex bescheinigt für alle seine Kabelrinnen bei voller Belastung die Prüfung Typ I:

• Bei der Installation ist die Position des Verbinders zum Träger (d) nicht vorgegeben.

• Vereinfachung des Designs und des Installationsvorgangs

Konzipiert für die 100%ige Belegung mit Kabeln

Mehr Rundumsicherheit bei der Installation

Aus Sicherheitsgründen hat Unex die Kabelrinne so konzipiert,

 

• dass sie der Belastung mit voller Kabelbelegung standhält (ohne Rücksichtnahme des Füll-Koeffizienten).

• dass sie noch weitere 70% mehr an Belastung tragen kann, ohne zu zerbrechen.

• dass sie die Entwurfskalkulation, die Ausführung und die Kontrolle der Installation vereinfacht.

Trägerabstand bei Volllast

Siehe Tabelle: “Zulässige Belastung (kg/m bzw. N) gemäß EN 61537 bei Volllast” auf Seite 210

Mechanische Sicherheit: Schlagfestigkeit

Prüfung der Schlagfestigkeit gemäß EN 61537 bei der angegebenen Mindesttemperatur

 

Unex entwirft seine Kabelrinnen so, dass sie durch Schlageinwirkung bei der Mindestbetriebstemperatur (-20ºC) nicht beschädigt werden.

Außer Art.-Nr. 66100-48 (10 J) und 66101-48 (10 J)

Prüfung der Schlagfestigkeit gemäß

DIN EN 50085-2-1

 

Die isolierenden Unex-Kabelrinnen mit Abdeckung entsprechen der Norm EN 50085-2-1 und werden als schützende Kanäle angesehen. Prüfung der Schlagfestigkeit bei Raumtemperatur: IK10 mit Abdeckungsklammer

Korrosionsbeständigkeit

 

Die Korrosionsbeständigkeit wird durch den eingesetzten Werkstoff erzielt, betrifft somit das Material in seiner Gesamtheit und ist nicht auf eine Beschichtung des Endproduktes zurückzuführen.

Dieser Schutz bleibt von daher auch beständig

• über die Zeit hinweg

• nach dem Schneiden und Bearbeiten auf der Baustelle.

Witterungsverhalten

Dank der eigenen Entwicklung des Werkstoffes und des eigenen Designs ist die Kabelrinne für den Außenbereich geeignet.

Verbindungssystem, das die Ausdehnungen absorbiert

Das System der Isolierenden Kabelrinne wurde konzipiert, um Wärmeausdehnung zu absorbieren. Die Distanz "d" zwischen zwei Kabelrinnen sowie deren Abdeckungen hängt von der Temperaturdifferenz zwischen der maximal möglichen Temperatur und der Temperatur während der Installation ab.

 

Längenausdehnungskoeffizient: 0,07 mm/ºC m

Brandverhalten

Unex-Kabelrinnen bestehen die Prüfungen bezüglich Entzündbarkeit und Flammenausbreitung mit der besten Klassifizierung für organisches Material.

Glühdrahtversuch gemäß

EN 61537: 960ºC

Erforderliche Mindesttemperatur: 650°C

Keine Flammenausbreitung gemäß EN 61537

Entflammbarkeit gemäß UL94:V0. Keine Flammenbildung durch herabfallende Stücke (Dicke der Prüflinge 3,2 mm)

Keine Wärmeausbreitung

Dank der niedrigen Wärmeleitfähigkeit von isolierendem Material wird das Entstehen von heißen Stellen abseits des Brandherds verhindert.

Verpackungen

Das Design der Verpackungen bietet maximalen Schutz der Produkte während des Transports und der Lagerung bis zum endgültigen Einsatz.

Unterlagen herunterladen